Unser Blog rund um Joomla!

Schlankes Joomla und Core Erweiterungen

Joomla soll schlanker werden. Zu diesem Zweck werden die bisher integrierten Erweiterungen ausgelagert. Den Anfang macht die Weblinks Komponente. Dabei wird die Erweiterung aus dem Joomla Core entfernt und dann als zusätzliche Erweiterung angeboten. Dies wird dann mit folgenden Erweiterungen auch getan:

 

  • Contact
  • Finder
  • Messages
  • Newsfeeds
  • Redirect
  • Search
  • Weblinks

Um diese Erweiterungen nachträglich installieren zu können, wird eine neue Kategorie in der Joomla Extension Directory veröffentlicht, der diese Core Erweiterungen enthalten wird. Im Zuge dieser Umstellung sollen aber die ausgelagerten Erweiterungen besonders einfach aus dem Joomla Admin Bereich installierbar sein. Natürlich werden bei bereits existierenden Joomla Seiten, die vorhandenen Erweiterungen nicht deinstalliert.

Roadmap

2014
Release Focus Datum
3.3 Mindestvoraussetzungen werden für das CMS erhöht. Alle akzeptierten Google Summer of Code Entwicklungen werden integriert. Frontend Modul editierbarkeit, Microdata, weniger Mootools mehr jQuery. Erweiterungen aus dem Web installieren. 30.04.2014
3.4 com_weblink und alle abhängigen Module und Plugins. Prozedur zur Entfernung der Core Erweiterungen etablieren. Zusätzliche Kategorie für die Core Erweiterungen in der Joomla Extensions Directory. Keine Entfernung von Core Erweiterungen. Betrifft nur neue Installationen.  15.07.2014
3.5 Entferne zusätzliche Komponenten und alle dazugehörigen Teile. (com_newsfeeds, com_banners, com_contacts, com_search, com_finder, com_redirect, com_messages).  15.08.2014
3.6 Jooma übersetzung und die Mehrsprachenfähigkeit verbessern  15.11.2014
2015
Release Focus Datum
3.7 Bootstrap Kompatibilitätsebene hinzufügen um anderen Frameworks leichter verwenden zu können.  15.02.2015
3.8 SEO und SEF URL's verbessern. Neue Routing Mechanismen.  15.04.2015
3.9 Medien Manager verbessern. Sicherheit und Funktionalität des Medien Managers steigern.  15.06.2015
3.10 Ein neues Administrator Template. Dieses wird die beiden zur Zeit verwendeten Administrator Templates ersetzen. Der Fokus liegt auf einer einzigen, robusten, benutzerfreundlichen Design.  15.08.2015
3.11 Zusätzliche Versionen nach Bedarf.  15.10.2015

 Wichtig: Dies ist eine vorläufige Liste und ist ständigen Änderungen unterworfen.

Endlich ist Joomla! 3.3.0 erschienen und damit auch die bisher schnellste, stabilste und sicherste Joomla! Version überhaupt. Für Nutzer die bereits Joomla 3.2 verwenden, sollte ein Upgrade möglich sein. Für Joomla 2.5 Nutzer ist es nun fast die beste Zeit über einen Wechsel nachzudenken, denn gegen Ende des Jahres läuft der Support für Joomla 2.5 aus.

Joomla 3.3 - Zeit für einen Wechsel

Ende April wurde Joomla 3.3 veröffentlicht und damit die stabilste, sicherste, umfangreichste und schnellste Joomla Version überhaupt. Meine Kunden die in den letzten 12 Monaten bei mir eine Joomla 3 Webseite bestellt haben, können schon jetzt von Joomla 3.3 profitieren, indem sie einfach auf die neueste Version updaten. Alle anderen möchte ich mit diesem Text informieren und dazu bewegen auch von den Vorteilen der Joomla 3er Reihe zu profitieren.

Diese Vorteile haben Sie wenn sie jetzt zu Joomla 3 wechseln!

In der Joomla 3er Reihe ist vieles einfach. Sie können Joomla selbst, Sprachen und viele Erweiterungen aus dem Backend heraus aktualisieren. Dank dem neuen Webkatalog können Sie sogar Erweiterungen direkt aus Joomla installieren und verwenden. Ab sofort ist kein lästiges Suchen mehr nötig. Das Backend wurde komplett neu entwickelt und ist insgesamt moderner und klarer. Außerdem kann man nun Joomla im Backend auch mit mobilen Geräten, wie dem Ipad oder Iphone bedienen. Darüber hinaus wurde viel für die Sicherheit getan, wie z.B. die Zwei-Fach-Authentifizierung oder die noch stärker verschlüsselten Passwörter. Auch wenn an der Geschwindigkeit wurde gearbeitet, so das Joomla bei komplexen Webseiten schneller geworden ist. Da wären dann noch die nochmals verbesserte Code-Basis, die Drag and Drop Sortierung für Artikel, Kategorien und Module, eine bessere Mehrsprachen-Webseite Unterstützung, Schlagworte, bessere Möglichkeiten für SEO dank der MicroData Implementierung, eine Möglichkeit für Notizen Möglichkeit, Captcha Implementierung gegen SPAM und viele kleinere Verbesserungen. Um die Menge an Änderungen zu verstehen muss man sich folgende Zahl veranschaulichen. Joomla 3er Reihe wurde vor ca 20 Monaten veröffentlicht und seitdem wurden mehr als 1000 Änderungen/Verbesserungen programmiert.

Warum sollte ich jetzt wechseln?

Joomla hat die Entwicklungsstrategie komplett umgekrempelt und alles was ich Ihnen bisher erzählt habe stimmt nicht. Die derzeitige Situation ist folgende.

Nicht mehr weiterentwickelte Joomla Versionen:

Joomla1.0, Joomla 1.5, Joomla 1.6, Joomla 1.7, Joomla 3.0, Joomla 3.1

Derzeit unterstützte Joomla Versionen:

Joomla 2.5 - bis 31.12.2014

Joomla 3.2 - bis 01.10.2014

Joomla 3.3 - bis 15.07.2014 (release von Joomla 3.4)

Bitte suchen Sie sich Ihre Joomla Version. Wenn Sie nicht wissen welche Joomla Version sie verwenden, bin ich Ihnen auch gerne behilflich. Rufen Sie einfach an.

  Support Handlungsbedarf Verfahren
Joomla 3.3 bis 15.07.2014 Nein -
Joomla 3.2 bis 01.10.2014 Nein OneClick Upgrade auf Joomla 3.3
Joomla 3.1 Kein Support mehr Ja OneClick Upgrade auf Joomla 3.3
Joomla 3.0 Kein Support mehr Ja OneClick Upgrade auf Joomla 3.3
Joomla 2.5
bis 31.12.2014 Nein Migration auf Joomla 3.3
Joomla 1.7
Kein Support mehr Ja Upgrade auf 2.5, danach Migration auf Joomla 3.3
Joomla 1.6
Kein Support mehr Ja Upgrade auf 1.7, dann 2.5, danach Migration auf Joomla 3.3
Joomla 1.5
Kein Support mehr Ja Aufwendige Migration auf Joomla 3.3 oder Neuerstellung der Webseite
Joomla 1.0
Kein Support mehr Ja Aufwendige Migration auf Joomla 3.3 oder Neuerstellung der Webseite

Joomla 3.3 wird sicherer...

Stabilität und Sicherheit sind heutzutage die beiden wichtigsten Kriterien für eine Webseite mit denen Sie Geschäfte machen wollen. Joomla 3.3 liefert beides, da es das stabilste Joomla überhaupt wird und eines der sichersten oder das sicherste CMS auf dem Planeten ist.

Die Joomla 3.x Serie hat eine reihe von Verbesserungen erhalten um die Sicherheit zu erhöhen. Dazu gehört die 2-Fach Authentifizierung und das verbesserte "Remember Me" plugin.  Auch die Erhöhung der Systemvoraussetzung auf PHP 5.3.10 und die stärkere und bessere Verschlüsselung der Passwörter bringen mehr Sicherheit.

Alle diese Verbesserungen werden Joomla zu einem noch besseren CMS werden lassen und sollte Ihnen den Umstieg auf Joomla 3.x erleichtern.

Joomla 3.3 wird schneller...

Wir Webseitenbetreiber können nie genug von Geschwindigkeit bekommen und mit der Veröffentlichung von Joomla 3.3 wird genau das geliefert.
Es wird schon länger an einer kompletten Erneuerung des JRouter-Funktion gearbeitet. Der JRouter ist wie ein Verkehrspolizist für Joomla und regelt die URL's usw. Joomla 3.3 enthält die erste Implementierung des neuen Routers. Tests haben gezeigt, dass eine Geschwindigkeitserhöhung 10% und über 2,5 Sekunden schnellere Ladezeiten möglich sind. Dies ist ein großer Sprung nach vorne und das beste ist es kostet keinen Cent!
Darüber hinaus wird auch mit Joomla 3.3 noch weniger mit mootools gearbeitet und verstärkt auf jQuery gesetzt. So kann man vielleicht in Zukunft komplett auf mootools verzichten. Damit sollten die Webseiten nochmals schneller werden und Konflikte mit verschiedenen JavaScript Bibliotheken der Vergangenheit angehören.

Was ist neu in Joomla 3.3?

Am 1. April wird die erste Beta Version von Joomla 3.3 veröffentlicht. Hier möchten wir Ihnen in Kürze die Neuerungen vorstellen:

  • Joomla 3.3+ benötigt mindestens PHP 5.3.10+
  • Erhöhte Sicherheit
    • BCrpyt Passwort Verschlüsselung
    • Zwei-Faktor Authentifizierung
    • Erweitertes 'Remember Me' Plugin
  • Weniger MooTools mehr jQuery
    • Über 25 Skripte Elemente umgeschrieben
  • Router Geschwindigkeit
    • Besseres Caching
    • OOP basierende Router Klassen
  • Module im Front-End bearbeiten
  • JLayout verbesserungen
    • Mit Joomla 3.0 eingeführt
    • Wiederverwendbare Layout "schnipsel"
    • Anpassbar in der Template ebene
    • Weniger "harter" HTML Code
  • Microdata
    • Besseres SEO
  • Cloud Storage API's
    • Amaszon S3
    • Dropbox
    • Google
    • Rackspace
  • Stabilstes Joomla! überhaupt
  • Weiter Joomla 3.x Neuerungen
    • Tags
    • RAD
    • Versionierung
    • Multi Datenbank Unterstützung
    • 2FA
    • Responsive Webdesign
    • Third Party API's
    • Verbesserte Router
    • Besseres Unit Testing
    • Erweiterungen "Store"
    • Bessere Unterstützung für Mehrsprachigkeit
    • Sicherheit
    • Front-End Konfiguration
    • Neu entworfener Template Manager
  • Datum der Veröffentlichung
    • Beta 1 - 1.4.2014
    • Beta 2 - 8.4.2014
    • Release Candidate - 15.4.2014
    • Joomla 3.3.0 Stable - 22.4.2014

  • Punkt 1: Ein Klick auf das Oben-Unten Symbol. Dadurch wird der Drag And Drop Modus aktiviert.
  • Punkt 2: Jetzt einfach einen Modul, Artikel etc. aussuchen und auf die 3 Pünktchen mit der Linken Maustaste klicken & halten und an die gewünschte Position ziehen.

25.04.2014 - RC1

Heute wurde der Release Candidate für Joomla 3.3 veröffentlicht. AM 30.04.2014 soll dann die endgültige Joomla 3.3 veröffentlicht werden.

21.04.2014 - Joomla! CMS 3.3 Stable verspätet sich

Ursprünglich sollte die Joomla! 3.3 CMS RC1 am 15. März erscheinen. Nun sind bereits 6 Tage vergangen ohne eine entsprechende Veröffentlichung, was dann wohl an Ostern liegen dürfte :-) Daraus lässt sich ableiten, dass auch die Joomla! CMS 3.3 Stable sich um ein paar Tage verspätet.

09.04.2014 - Joomla! 3.3 Beta 2 veröffentlicht!

Nach der ersten Beta folgt nun wie geplant die zweite Beta von Joomla! 3.3. Seit der letzten Beta wurde nochmal ca. 30 - 40 Fehler ausgemerzt. Auch wie bei der letzten Beta wird nicht empfohlen Joomla! 3.3 Beta 2 nicht auf produktiven Seiten einzusetzen. Es wird kein Update von der Beta zur Stable Version möglich sein.

Viel Spass beim Testen!

03.04.2014 - Joomla! CMS 3.3 Beta 1 erschienen

Die erste Beta-Version von Joomla 3.3 ist heute erschienen. Mit dem Erscheinen der neuen Version, wird nach der Meinung der Entwickler eines der stabilsten Joomla! Version überhaupt veröffentlicht!

Seit Joomla! 3.2.3 wurden 290 Änderungen von 39 Entwicklern beigesteuert. Einige der wichtigsten Neuerungen in Joomla! ist, dass es noch sicherer wird. Eine Cloud Storage API wird eingeführt, damit mehr im Frontend editiert , weniger Mootools dafür umso mehr jQuery verwendet und Microdata unterstützt werden kann.

Es wird nochmal ausdrücklich darauf hingewiesen, das Joomla! 3.3 Beta 1 nicht für produktive Webseiten geeignet ist und es kein Upgrade Pfad von der Beta für die Stable angeboten wird.

26.04.2014 - Joomla! 3.4.4

Soeben ist Joomla 3.4.4 erschienen. In erster Linie wurden viele Fehler und eine kleine Sicherheitslücke behoben.

Außerdem wurden diese Änderungen vorgenommen:

  • die englischen Sprachdateien weiter aufgeräumt
  • bessere Unterstützung für MSSQL und PostgreSQL,
  • reguläre Updates für jQuery, Codemirror und HTML5shiv
  • der Joomla Code wurde nun den Richtlinien entsprechend ausgelegt

Weitere Informationen und den Download findet Ihr hier: https://www.joomla.org/announcements/release-news/5628-joomla-3-4-4-released.html

13.04.2014 - Joomla! CMS 3.4 Ankündigung

Die Veröffentlichungsstrategie für Joomla wurde geändert. Nach den neuen Planungen wird das Joomla! CMS 3.4 am 15.07.2014 veröffentlicht.

Neue Veröffentlichungsstrategie

Diese Veröffentlichung des CMS ist teil der neuen Entwicklungsstrategie, das im Jahre 2013 auf der Joomla! Welt Konferenz ausgearbeitet wurde. Die neue Strategie erlaubt uns ein kontinuierliches Arbeiten an unserer Software und speziell an Joomla. Dies erlaubt uns auch eine flexiblere Planung und potentiell eine längere Unterstützung für eine Joomla! Hauptversion.
Natürlich ist die neue Strategie nicht kompatibel mit der alten Ankündigungen bezüglich Joomla! 3.5 und dessen LTS Status

Frage: Wird 3.5 die LTS Version für die Joomla 3.x reihe?
Antwort: Nein. Diese Strategie wurde angepasst und es existiert keine spezifizierte Version mehr mit dem Long Term Support. Die letzte Version in der 3.X reihe wird ab sofort die LTS Version. Zum Beispiel, wenn Joomla 3.4 das neue LTS ist, dann wird es für mindestens 2 Jahre weiterentwickelt.

Frage: Warum wurde die X.5 LTS Strategie geändert?
Antwort: Die X.5 Strategie hindert die Entwickler daran, Joomla 3.X weiter zu entwickeln sobald Joomla 3.5 erschienen ist. Sobald die Entwicklung an Joomla 4.0 begonnen hat, kann man Joomla 3.X nicht mehr mit neuen Funktionen versorgen. Jetzt ist es möglich das Joomla 3.x viel länger mit neuen Features versorgt wird.

Frage: Was passiert mit der geplanten Joomla 3.5 Veröffentlichung?
Antwort: 3.5 wird einfach einer weiterer STS Release.

Vision

Die Entwickler versuchen Zeile und Visionen für jede neue Joomla Version zu definieren, wie es bereits für 3.3 getan wurde. Die Visionen hindern niemanden daran, sich weiterhin an der Entwicklung von Joomla zu beteiligen und neue Funktionen zu vorschlagen. Mit der veröffentlichen von diesen Visionen sollen einfach Entwicklungsschwerpunkte zu setzen, um sich auf diese besonders zu konzentrieren.

In Kürze die Ziele für Joomla 3.4

  • Microdata Implementierung
  • Editierfunktion für Module im Frontend
  • Composer Integration
  • Externalisierung von com_weblinks

Zeitplan

28.05.2014 - Einsendeschluss für Features
11.06.2014 - letztes Datum um Features zu finalisieren
16.06.2014 - Joomla CMS 3.4 Beta Periode beginnt
07.072014 - Joomla CMS 3.4 Release Candidate
15.07.2014 - Joomla CMS 3.4 Stable Release

28.06.2014 - Ein Ausblick auf Joomla 3.4

Mit Joomla 3.4 wird es keine allzu großen Veränderungen geben. Das meiste spielt sich unter der Haube ab. Für alle SEO interessierten wird die Microdata Implementation in, die mit Joomla 3.3 begonnen wurde, in Joomla 3.4 weiter ausgebaut. Dabei wird vor allem die zur Verfügung gestellte JMicrodata Bibliothek weiter verbessert, damit möglichst viele von dieser Neuerung profitieren können. Das Frontend Module Editing wird mit Joomla 3.4 zum Abschluss geführt. Auch dieses Thema wurde schon in einer früheren Joomla (3.2) Version eingeführt. Grundsätzlich wird es damit möglich sein Template Parameter, Module und Menüpunkte aus dem Frontend heraus zu editieren. In Joomla 3.3 wurde Code aus dem Framework in Joomla 3.3 eingebaut. Da dies aber nicht Composer konform war, wird nun mit Joomla 3.4 eine Composer Integration angestrebt, um externe Bibliotheken damit zu organisieren. Zuallerletzt soll com_weblinks und alle dazugehörigen Module und Plugins aus dem Joomla Core entfernt werden und als eigenständiges Paket angeboten werden. Für diese entkoppelten Core Erweiterungen wird es dann in der Joomla Extension Directory eine eigene Kategorie geben. Dies ist nur der Anfang und betrifft eine Reihe weiterer Komponenten, die in Zukunft aus dem Joomla Core entfernt werden, um insgesamt Joomla schlanker und einfacher wartbar zu machen. Auch ist dies ein erster Schritt zu den geplanten Joomla Distributionen, wo man z.B. ein "Joomla Blog Edition" oder "Joomla Shop Edition" anbieten möchte.

Joomla 3.4 soll voraussichtlich am 15.07.2014 veröffentlicht werden. Davor erblicken, im Abstand von jeweils einer Woche, einige Zwischenversionen (Alpha, Beta, RC) das Licht der Welt.

18.07.2014 - Joomla 3.4 verspätet sich!

Ursprünglich sollte Joomla 3.4 diese Woche erscheinen. Nun sind die Arbeiten an Joomla 3.4 nicht soweit fortgeschritten, da die wirklich großen Anpassungen noch nicht eingebaut wurden. Es sind noch drei größere Aufgaben zu bewältigen. Das Frontend Module Editing muss getestet werden, das Entkoppeln der Weblinks Erweiterung ist noch nicht fertig und zuallerletzt muss noch die Composer Integration auf Herz und Nieren getestet werden. Nachdem diese drei Arbeiten erledigt sind, wird Joomla 3.4 veröffentlicht. Allerdings vermute ich das es noch ca. 2-4 Wochen dauern wird, bis es dann endlich so weit ist.

Ansonsten wird am 23.07.2014 Joomla 3.3.2 veröffentlicht. In diese Version werden alle kleineren Verbesserungen und Fehlerbereinigungen eingebaut, die eigentlich in Joomla 3.4 eingebaut werden sollten.

07.08.2014 - Neues zu Joomla 3.4

Quelle: http://developer.joomla.org/news/589-joomla-3-4-update.html

Übersetzung ins Deutsche:

Es gibt einige Fragen zu Joomla 3.4, der nächsten großen Veröffentlichung von Joomla. Ich (David Hurley) bin sehr erfreut darüber ein Teil dieser Entwicklung zu sein und wir haben einige tolle Entwicklungen für Sie vorbereitet. Das Veröffentlichungsdatum ist das erste, was die Leute erfahren möchten und sofort danach welche Neuerungen es geben wird. Es müssen bei dieser Entwicklung einige neue Begriffe definiert werden. Drei kurze Themen, lasst uns dies Diskutieren.

1. Zeitrahmen für 3.4

Zeitrahmen sind eines der trickreichsten und am meisten zu beachtende Aspekt von jedem Projekt neben den neuen, einzubauenden Neuerungen. Die meisten von uns, ob nun Profis oder die Helfenden sind äußerst vorsichtig mit Zeitrahmen, in denen eine bestimmte Arbeit erledigt werden muss. Open Source Projekte sind nicht unterschiedlich. Es ist sogar so, das Open Source Projekte sogar komplexer sind. Wenn freiwillige Helfer zu einem Projekt beitragen, ist eine effektive Einhaltung von Zeitrahmen sehr schwierig, da diese eben Ihre Freizeit investieren und das Leben immer dazwischen funken kann.

Wenn man faktisch nur mit freiwilligen Helfern, mit einer Menge Code zu tun hat ... es kommt zu einem Problem. Fehler zu bereinigen kann ein unglaublicher langwieriger Prozess sein und sind sehr schwierig Planbar und es kommt immer unvorhergesehen und man verliert manchmal Tage (auch seine Nächte) für einen einzigen Fehler.

Trotz dieser Dinge muss ein Open Source Projekt wie Joomla, trotzdem Ziele und Agenda definieren. Wie du sehen kannst wurde der Zeitraum für die Entwicklung von Joomla 3.4 verlängert. Aber wir haben nun einen Punkt erreicht, indem wir die größten Hindernisse überwunden haben. Wir brauchen nur noch dich!

2. Neue Funktionen von 3.4

Die neuen Funktionen für Joomla 3.4 wurden bereits hier ausführlich besprochen. Wir haben eine Präsentation angefertigt, wo du in einer Grafisch aufbereiteten Version die Ziele für Joomla 3.4 sehen kannst.

Das Ziel mit 3.4 sind einfach - "Starte den Wechsel" mit Joomla 3.4 werden wir mit dem Prozess beginnen um ein entschlackte, aber sehr mächtige Applikation zu erstellen, dass einfach an viele verschiedene Aufgabenstellungen angepasst werden kann.

3. Neue Rolle, alte Verantwortlichkeiten

Kurze Zusammenfassung: Ab sofort wird es einen "Release Leader" geben, der Aufgaben verteilt, Ziele und Prioritäten organisiert.

27.01.2015 - Joomla! 3.4 Beta1 wurde veröffentlicht

Update 28.01.2015:

Inzwischen ist auch der offiziellen Joomla Webseite der Text für Joomla 3.4 Beta1 aufgetaucht. Ihr könnt es hier lesen: http://www.joomla.org/announcements/release-news/5582-joomla-3-4-beta-1-released.html. Eine kleine aber wichtige Neuerung haben wir in der ursprünglichen Meldung vergessen. Mit Joomla 3.4 wird auch das neue NoCaptcha von google integriert. Dank dieser neuen Methode, muss man kein Zahlen oder Bilder erkennen und kann mit einem Klick seine "Menschlichkeit" validieren!

Ursprüngliche Meldung:

Ursprünglich sollte Joomla 3.4, irgendwann letztes Jahr erscheinen. Nur kam es leider nicht dazu, weil der Arbeitsaufwand doch größer war als erwartet. Nun wurde die erste Beta für Joomla 3.4 veröffentlicht und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: https://github.com/joomla/joomla-cms/releases/tag/3.4.0-beta1

Die wohl größte Neuerung ist wohl, das die Weblinks Komponente aus dem Joomla Core entfernt wurde und nun als eigenständige Erweiterung angeboten wird. Mit Joomla 3.4 wird die MicroData Integration weiter ausgebaut, man kann Module im Frontend editieren und auch die Composer Integration ist für Entwickler sehr wichtig. Ansonsten sind viele kleine Verbesserungen eingebaut worden, um Joomla 3.4 noch stabiler, sicherer und anwenderfreundlicher zu machen.

Die Joomla 3.4 Stable sollte ab heute in ca. 3-4 Wochen erscheinen. Vorher erscheinen noch weitere Betas und Release Candidates. Bis dahin kann man schon mal mit der Beta herumspielen.

09.12.2014 - Joomla 2.5.28 und Joomla 3.4.0 erscheinen bald!

Die Entwicklung von Joomla schreitet mit großen Schritten voran. Joomla 2.5 bekommt noch, wahrscheinlich das letzte Update, auf die Version 2.5.28. Denn ab dem Jahresende wird Joomla 2.5 offiziell nicht mehr unterstützt und die Entwicklung eingestellt. Dabei geht es der Joomla 3 Serie so gut wie noch nie. Mit Joomla 3.4 wird endlich ein noch schlankeres Joomla Einzug erhalten. Weitere Informationen werde ich dann veröffentlichen, sobald die neuen Versionen erschienen sind. Wahrscheinlich ist es aber diese Woche soweit!

Interessiert? Jetzt Anrufen!
Spezialisiert auf Joomla. Keine anderen CMS. Keine halben Sachen!
  • Trademark En

    joomla-agentur.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters. The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.
  • Trademark De

    joomla-agentur.de ist weder verbunden, noch wird Sie vom Joomla! Projekt oder Open Source Matters, unterstützt. Der Joomla! Name und das Logo wird unter einer begrenzten Lizenz verwendet, die von Open Source Matters, dem Markeninhaber in den USA und anderen Ländern, erteilt.