Gerade wird es ein wenig ruhiger und das Telefon läuft nicht mehr so heiß hier :) Die Leute genießen Ihre Ferien und das wollen meine Kooperationspartner und ich auch.

Unsere geänderten Geschäftszeiten sind für den Zeitraum vom 27.06 - 07.08.2019, Dienstag - Donnerstag von 10 - 14 Uhr.

Unser Blog rund um Joomla!

ein-paar-worte-zu-unseren-preisen intro image

Ein starker Internetauftritt ist heute wichtig für den geschäftlichen Erfolg. Das haben Sie erkannt und mich mit dem Design Ihrer Webseite betraut. Qualität hat aber auch ihren Preis. Die Aufgaben für Programmierer sind immer anspruchsvoller geworden. Um für die Kunden überzeugende, herausragende Webseiten zu realisieren, muss man sich ständig weiterentwickeln. So komme auch ich nicht umhin, meinen Stundensatz zu erhöhen. Die gute Nachricht: Sie bekommen eine noch höhere Qualität und bessere Ergebnisse. Natürlich hoffe ich, dass Ihnen unsere Dienstleistungen auch den angepassten Preis wert sind. Wenn Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Für Aufträge, die zu alten Konditionen abgeschlossen wurden, gelten selbstverständlich noch die alten Preise. Ich bitte um Ihr Verständnis und eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Webdesign gibt es nicht von der Stange. Kein seriöser Anbieter kann für Webdesign, Suchmaschinenoptimierung, Beratung und weitere Dienstleistungen einen pauschalen Preis nennen. Durch die immer höher werdenden Anforderungen an eine Webseite ist der Kunde mehr denn je auf eine erfahrene Agentur bzw. einen qualifizierten Webdesigner angewiesen. Sehr deutlich zeigt sich dies am Beispiel der Suchmaschinenoptimierung: Einen pauschalen Preis für eine Suchmaschinenoptimierung zu verlangen, würde bedeuten, eine Standardliste abzuklappern und diese umzusetzen. Aber Suchmaschinenoptimierung ist ein dynamisches Geschäft, bleiben die strukturellen Probleme einer Webseite beispielsweise ungelöst oder ist die Seite im Vergleich zur Konkurrenz zu langsam, wird sie nach einiger Zeit zurückfallen. Eine gute, auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Suchmaschinenoptimierung bekommen Sie niemals zum Pauschalpreis. Ein anderes Beispiel sind Paketpreise: Wie oft liest man, 5 Seiten Komplettpaket für 299,-€. Viele Kunden fallen auf solche Angebote herein und landen am Ende dann doch bei uns, weil sich diese Seiten als unflexibel und unbrauchbar erwiesen oder weil sie schlecht umgesetzt wurden. Wir können und wollen Ihnen keine Pauschalangebote machen! Bei uns bekommen Sie ein seriöses Angebot, das speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, zu einem fairen Preis. Für ein unverbindliches Angebot, können Sie uns gerne Anrufen.

1. Joomla! pur

Achten Sie immer darauf, das der Anbieter nicht alle verfügbaren und populären CMS anbietet. Wenn der Anbieter auf ein CMS spezialisiert ist, steigt die Chance auf eine bessere Qualität.

2. Referenzen

Schauen Sie sich ganz genau die Referenzen eines Joomla Anbieters an. Wie viele Referenzen werden aufgeführt, sind die Referenzen aktuell, werden alle Referenzen auf der Seite angezeigt?

3. Agentur Webseite

Wenn schon die Agentur-Webseite ein Fertig-Template verwendet, sollte man sich Fragen, ob dieser Anbieter die eigenen Wünsche auch umsetzen kann.

4. Preis / Stundensatz

Zu geringe Stundensätz sollten Sie stutzig machen. Vielfach werden überhöhte Stunden berechnet um den geringen Stundensatz zu kompensieren. So können geringe Stundensätze eine Fehlkalkulation bei den Ausgaben oder auch ein Zeichen für mangelnde Qualität sein, da die Kenntnisse schlicht und ergreifend nicht für höhere Sätze reichen.

5. Kontakt

Wenn Sie nach dem zweiten Anruf immer noch keinen Kontakt herstellen konnten und sich auch niemand meldet, dann können Sie davon ausgehen, dass die weitere Zusammenarbeit sich ähnlich entwickeln wird. Sie sollten grundsätzlich darauf achten, dass das Impressum gültigen Standards entspricht und neben dem Firmennamen auch der Name eines Ansprechpartner genannt wird.

6. Leistungsorientiert

Wenn Sie nach dem Verfahren, "das beste oder nichts" oder "alles was geht, soll auch sein" vorgehen und die Agentur alles kommentarlos akzeptiert, dann sind Sie wahrscheinlich steinreich und die Agentur möchte nur einen Reibach machen. Achten Sie deshalb schon während der Projekt & Angebotsphase darauf, das recht komplexe Wünsche nicht einfach übernommen werden.

7. Joomla! Engagement

In immer mehr Städten gibt es sogenannte JUG (Joomla User Groups). Es werden ca. 2 - 3 mal im Jahr größere Veranstaltungen abgehalten - JoomlaCamp, JoomlaDays und mehr. Fragen Sie Ihre Agentur, ob es bei den regionalen und globalen Treffen dabei ist. Vielleicht organisiert die Agentur sogar die JUG in Ihrer Umgebung und somit können Sie davon ausgehen, dass diese Agentur im Joomla Netzwerk engagiert ist.

8. Eigene Templates und Erweiterungen entwickeln

Es ist von Vorteil, wenn die Agentur Templates und Erweiterungen selbst entwickeln kann. Nur so können Sie davon ausgehen, dass bei besondere Wünschen Sie auch eine gute Lösung bekommen. Ansonsten kann es sein, dass sich der Entwickler verzettelt und Sie nachher eine Lösung bekommen, die keiner mehr versteht, auch der Entwickler selbst nicht mehr!

9. Verständnis der Joomla Architektur

Es ist von enormen Vorteil wenn man die Joomla Architektur versteht. Dazu sind die wenigsten in der Lage und wir sind es auch nicht. Trotzdem können wir unsere Projekte so umsetzen, dass z.B. Updates in der Zukunft möglich sind, ohne das große Rätsel entstehen.

10. Wie viele Jahre im Geschäft

Die Jahre die eine Agentur oder ein selbstständiger schon operiert ist ein wichtiger Indikator. Nach einer Erhebung gehen in den ersten 2 Jahren die meisten Unternehmen pleite, sollten diese Unternehmen dann noch das 5. Jahr überstehen, so kann man davon ausgehen, dass diese Agentur eine gewisse Seriosität besitzt.

11. Mitarbeiter

Ein kleiner Verein braucht keine große Agentur und eine große Firma dürfte Probleme mit einer One-Man-Show bekommen. Die passende Anzahl an Mitarbeitern ist daher wichtig. Kleinere Agenturen können meistens mit guten Preisen glänzen und größere Agenturen versammeln wahrscheinlich mehr Expertise unter Ihrem Dach.

12. Aktualität

Schauen sie im Copyright nach dem Datum, sollte dieser z.B. noch 2010 anzeigen, dann stimmt da etwas nicht. Oder schauen Sie im Blog oder bei den Referenzen nach, wenn dort über ein halbes Jahr oder länger nichts aktualisiert wurde, dann stimmt hier etwas nicht.

Ab sofort kann man auf der Seite von der joomla-agentur.de nur noch per HTTPS Surfen. Demnächst ist auch unsere Cloud und Analytics Plattform dran. Damit wäre dann die gesamte Joomla Agentur Infrastruktur über HTTPS erreichbar. Mit der Umstellung auf HTTPS werden auch in Zukunft die Kundendaten auf einem ganz neuen Niveau gespeichert werden. Dazu gibt es dann in Zukunft einen separaten Beitrag hier in unserem Blog.

Aber warum ist HTTPS so wichtig? Durch diese Form der Verschlüsselung kann man die Verbindung von Ihnen zu der Webseite von Joomla Agentur derart absichern, das es für Fremde schwieriger wird, während der Übertragung von Informationen, Daten abgegriffen werden können. Das ist bei der Darstellung von diesen Blog-Beitrag nicht besonders wichtig, da wir weder eine Kommentarfunktion noch eine andere Form der Beteiligung bieten und auch gerade Kommentare öffentlich sind. Allerdings ist z.B. ein Kontaktformular nicht mehr so einfach Abgreifbar und man erwartet auch das diese Daten nicht jedem Zugänglich sein sollten, da diese eventuell sensible Daten enthalten.

Auch ist HTTPS eine Vorbereitung auf den neuen HTTP/2 Standart. Sobald unser Hoster uns diese Funktion anbietet, wird unsere Seite nochmals um einiges schneller werden. Durch HTTP/2 werden die Daten in Zukunft nicht über viele separate Verbindungen verschickt, sondern über ein einzige Verbindung. Diese Verbindung ist auch insgesamt intelligenter und schickt die Daten zuerst an den Browser, die es idealerweise benötigt. So werden Webseiten bei uns in Zukunft noch schneller dargestellt. Ansonsten hat diese Technik viele weitere Verbesserungen erfahren, allerdings ist das auch wieder ein Thema für einen anderen Blog-Beitrag.

Übrigens: Wenn man in Joomla gute Erweiterungen und Templates verwendet, dann funktioniert die Aktivierung des HTTPS Protokolls völlig Problemlos.

joomla 3 6 komponten menu scrollbar

Überarbeitetes Menü für Komponenten

Wer es bisher die Empfehlung ignoriert hat, nicht viele Erweiterungen zu installieren, wird diese Funktion sehnlichst gewünscht haben. Ab sofort kann man bei vielen Erweiterungen, einfach im Dropdown-Menü scrollen, um die gewünschte Erweiterung zu finden.


joomla 3 6 cache alles loeschen

Lösche den Cache mit nur einem Klick

So kann man auch die Benutzerführung optimieren! Mußte man vorher erst den zu löschen Cache zuerst auswählen und dann löschen. Neuerdings kann man dies nun nur mit einem einzigen Klick erledigen, um den gesamten Cache zu löschen.


joomla 3 6 update sites loeschen anlegen 

Update Server löschen und erneut erstellen

Es konnte passieren, das über die Zeit, einige der Updates nicht funktionierten. Das konnte daran liegen, dass die Update-Server falsch oder gar nicht eingetragen waren. Ein anderer Grund konnten nicht mehr vorhandene Update-Server in der Liste sein. Nun kann man diese einfach löschen und im Anschluss daran, erneut alle Update-Server generieren. So hat man nun auch über diesen wichtigen Bereich, deutlich bessere Kontrolle.


joomla 3 6 alle menupunkte anzeigen

Alle Menüpunkte anzeigen

Nun können Sie alle Menüpunkte anzeigen lassen. Das hilft bei der Fehlersuche, wenn z.B. bereits ein anderer Menüpunkt mit demselben Alias vorhanden ist. Auch kann man sich so schnell eine Übersicht über die vorhandenen Menüpunkte machen.


joomla 3 6 module nach menupunkten filtern

Module nach Menüpunkten filtern

Eine längst überfällige Neuerung, die es schon bei der Erweiterung Advanced Module Manager von NoNumber gab. So ist eine solche Funktion nun standardmäßig in Joomla eingebaut. Man kann nun im Modul-Manager, die Module nach Menüpunkten Filtern lassen. So wird z.B. bei der Auswahl des Menüpunktes für die Startseite, nur noch die Module angezeigt, die auch dort tatsächlich verwendet werden.



joomla 3 6 categories on the fly

Kategorien On-The-Fly erstellen

Mußte man früher noch vor der Erstellung eines Beitrages die benötigte Kategorie anlegen, so kann man dies nun direkt im Artikel selber. Dadurch wird Joomla noch ein wenig komfortabler und Webmaster kommen schneller an Ihr Ziel. Diese Funktion wurde nicht nur für Artikel eingeführt, sondern auch für andere Bereiche wo Kategorien benötigt werden.


joomla 3 6 backend menu acl

ACL für Backend-Menüs

Mit Joomla 3.6 ist es nun möglich, auch den Menüs Rechte zu vergeben. Dadurch wird die Rechteverwaltung in Joomla nochmals verfeinert.


joomla 3 6 subform field

Neues Subform Feld

Diese neue Funktion für Entwickler, erleichtert das Erstellen von sich wiederholenden Feldern. So kann man Erweiterungen anbieten, mit denen der User, selber neue Felder anlegen und diese in der Reihenfolge verschieben kann. So könnte man mit dieser neuen Funktion, eine relative komfortable Slideshow oder kleine Galerie erstellen.


joomla 3 6 neue update funktionen

Überarbeitete Joomla Update Funktionen

Eine sehr wichtige Funktion, ist die Möglichkeit, alle Joomla Core Dateien erneut installieren zu können. So kann man nach einer problematischen Installation alle Dateien erneuern. Auch nach einem Hack kann schnell die Joomla Dateien auf den original Zustand zurücksetzen. Wichtig: Dadurch wird wahrscheinlich die Sicherheitslücke nicht beseitigt!


joomla 3 6 modals

Besser PopUp's

Kennt Ihr noch die schmalen PopUps vor Joomla 3.6? Die sind nun Geschichte!


Fazit

Gutes wird noch besser! Joomla hat mit der neuesten Entwicklung einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die Bedienung ist insgesamt flüssiger und schlüssiger. Die Komfortfunktionen können sich sehen lassen und machen es dem Webmaster einfacher Joomal zu verwalten. So ist die Anpaßbarkeit und die Flexibilität nochmal gesteigert worden, ohne die Komplexität zu erhöhen. Ich behaupte einfach mal, das Joomla 3.6 die spaßigste Joomla Version ist. Es macht einfach Lust und Spaß mit diesem System zu arbeiten!

Vorläufige Liste

Die neueste Joomla 3.6 Version entwickelt sich prächtig und wird nach meiner Bescheidenen Meinung, das größte Feature Release aller Zeiten. Das haben wir vor allem DigitalPeak zu verdanken, die Ihr CCK für Joomla in das Joomla Core integrieren dürfen. Da das Tool schon fertig war, kann man es schon testen. Dies ist aber nicht die einzige Neuerung. Daher gibt es eine Auflistung aller Features, die für Joomla 3.6 geplant sind. Natürlich kann sich diese Liste nocht verändern, aber ein Überblick ist es schonmal.

  • Alle sichtbaren Cache Einträge löschen
  • Beim Joomla Report Tool kann man nun auch sehen, ob Erweiterungen aktiviert oder deaktiviert sind
  • Im Benutzer-Manager kann man nun nach dem letzten Besuchsdatum sortieren
  • Man kann nun einige Optionen direkt beim Status-Knopf ändern
    • Tags
    • Kategorien
  • Das Feld für Uploads verwendet nun auch JLayouts
  • Die Textfilter aus den Globalen Joomla Einstellungen werden nun auch im TinyMCE berücksichtigt
  • Zusätzlicher Filter für die Maximal zu Darstellende tiefe
    • Menu Punkte
    • Artikel
    • Tags
    • Kontakte
    • Banner
    • Newsfeeds
    • Notes
    • Banner
  • Zusätzliche Informationen in der Banner Ansicht
  • Mehrsprachige Term of Service Unterstützung
  • Fotos für Kontakte auch in der Kategorie-Ansicht
  • Protostar Offline Template
  • Menü bekommen nun auch ACL
  • Update-Sites die von Erweiterungen angelegt wurden, können gelöscht werden oder erneut generiert werden.
  • Weniger direkt sichtbare Optionen in der Globalen Konfiguration mittels Showon
  • Custom Fields / CCK im Joomla Core
  • Man kann nun bei den Menüpunkten auch die nicht veröffentlichen Module ausblenden, sowei bereits die nicht Zugewiesenen.
  • Man kann nun JavaScript Dateien priosieren
  • Man kann alle Medien mit einem Klick auswählen
  • Neue Queries für die Datenbank Klasse
  • Man kann nun Kategorien "On-The-Fly" anlegen, indem man einfach bei einem Artikel, bei der Kategorieauswahl die Möglichkeit bekommt ein neue Kategorie anzulegen.
  • Neuer Router. Man kann nun die ID's aus der URL entfernen
  • Das Repeatable Feld, wird durch ein neues ersetzt
  • CodeMirror Plugins wurden verbessert
  • Neue Möglichkeiten für Erweiterungen. Zum Beispiel kann man Downgrades verbieten
  • Eigene Inline JS Scripts können besser separiert werden und auch besser angesteuert werden.

Der J&Beyond e.V. braucht eure Unterstützung! Was ist passiert? Die Gemeinnützigkeit für unseren Verein, wo ich auch Mitgleid bin, wurde nicht anerkannt und um in die Revision gehen zu können, muss der Verein ca. 5000€ an Gerichts- und Anwaltskosten aufbringen - und braucht dafür deine Unterstützung. In einer Crowdfunding-Kampagne ruft der Verein zu spenden auf und bittet darum, den Kampf für die Joomla-Community in Deutschland und OpenSource insgesamt zu unterstützen.

Die vollständige Erklärung: goo.gl/xUXfYm
Die Crowdfunding-Kampagne: goo.gl/Bcli6D

Und schon nach ca. 12 Stunden wurden mehr als die Hälfte der Summe erreicht. Besonders cool ist die Tatsache, das sogar die "Typo3 Association" 1000$ gespendet hat. Dies ist einfach nur nobel und zeigt das die OpenSource Community auch in schlechten Zeiten zusammensteht. Bei dem Tempo sollte die Crowdfunding-Kampagne schon Morgen erfolgreich finanziert sein. Danach hoffen wir inständig, das die Richter sich der Argumentation des Vereins anschließen. Aus praktischer Erfahrung kann ich sagen, das ich durch die JoomlaDays, JandBeyonds und JUGs soviel mehr gelernt und gelehrt habe, als ich es nur mit Büchern, je hätte schaffen können! Ich bin Kronzeuge :-)

Darüberhinaus wird durch die Entscheidung, klarheit für eine Menge von OpenSource-Vereinen geschaffen.

Interessiert? Jetzt Anrufen!
Spezialisiert auf Joomla. Keine anderen CMS. Keine halben Sachen!
  • Trademark En

    joomla-agentur.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters. The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.
  • Trademark De

    joomla-agentur.de ist weder verbunden, noch wird Sie vom Joomla! Projekt oder Open Source Matters, unterstützt. Der Joomla! Name und das Logo wird unter einer begrenzten Lizenz verwendet, die von Open Source Matters, dem Markeninhaber in den USA und anderen Ländern, erteilt.